Samstag 20:00 h

PFUND // Support: DeGreaver

Stoner / Psychedelic / Kraut

PFUND
(Stoner/Sludge/Doom/Blues aus Kiel)
https://www.facebook.com/pfundband/
https://pfund.bandcamp.com/

DeGreaver
(Stoner / Psychedelic / Heavyblues R O C K aus Lübeck)
https://www.facebook.com/degreaver/
https://degreaver.bandcamp.com/

Sonntag 20:00 h

MOTHER`S CAKE // Support: AUX

Stoner / Psychedelic / Kraut

Mother's Cake
„Live At Bergisel“ (das zweite Live Album) war ein Meilenstein in der Bandgeschichte von MOTHER`S CAKE( https://www.motherscake.com).

Die gnadenlose Kälte des „Open-Air“ Videos wird aufgebrochen durch die warmen anlogen Sounds und man spürt wie die Spielfreude und die schiere Energie der Band die eiskalte Luft elektrisiert und aufheizt. Anfang 2020 werden Mother´s Cake mit drei neuen Songs und zwei Videos wieder dem Winter trotzen und in der Rock Gemeinde für musikalische Hitzewallungen sorgen, samt einer Tour im Februar unter dem Motto: „TOXIC BROTHER“. Die Band ist Live nicht zu bändigen und trifft mit ihrer Mixtur aus „Psych-Rock über Hendrix-ähnliche virtuose Gitarren-Soli bis zu Grunge-Anleihen“ (Hansjörg Wirth, Visions Ausgabe 318) jeden Rock-Affinen Menschen direkt ins Herz.


SUPPORT:
AUX ist eine fünfkopfige Progressive/Psychedelic Rock-Combo aus dem Herzen Norddeutschlands – Kiel. In der aktuellen Formation spielen die Jungs seit 2014 zusammen, ihre Live-Shows sind ge- prägt von Improvisationen und dem Festhalten des Spontanen, dem Auskosten jedes Moments. Eine gewisse Schizophrenie ist wohl die einfachste Art, AUX zu verstehen: Gegensätzlichkeiten sind an der Tagesordnung und erschaffen einen wirbelnden Mahlstrom aus Ordnung und Chaos, der den Zuhörer in seinen Bann zieht.

Freitag 20:00 h

The Whims Of The Great Magnet // Support: Red Adder

Stoner / Psychedelic / Kraut

The Whims Of The Great Magnet
In 2012 while Sander Haagmans was still in the band Sungrazer, he released an EP called The Whims of the Great Magnet. Throughout the years it became a noisy band but also an acoustic solo project with a distinctive '90s lo-fi vibe. In 2019 Haagmans released together with drummer Iwan Wijnen the album "Good Vibes & High Tides". It's available on LP and online. With Pelle Simon on bass they now have a new trio ready. Stuff is hitting the van.
https://thewhimsofthegreatmagnet.bandcamp.com/
https://www.facebook.com/TheWhimsOfTheGreatMagnet/


SUPPORT:
Red Adder
(Power-Duo aus Kiel mit Leuten von Camel Driver & PFUND)
https://www.facebook.com/Red-Adder-888476131522504/

Dienstag 20:00 h

DOPELORD // Support: ZQKMGDZ

Stoner / Psychedelic / Kraut

Dopelord
Founded in late 2010 and currently based in Warsaw, Poland, Dopelord is a four-piece metal band revolving around all things stoner, doom and psych. They are heavily influenced by the genre quintessentials, ranging from old-school acts in the likes of Sabbath and Pentagram to contemporary classics such as Sleep and Electric Wizard.
"Ritual haze is rising in Dopelord´s kitchen once again. The DIY Stoner Doom legends from Poland are about to finish a new LP with the bold and expressive working title "ALL HAIL SATAN", which already whets the appetite for a highly significant record, coming this spring ! "

10.000 km² gegen die Zeit
Nach ihren ersten beiden Alben „DimensionPlasma“ und „OrbitDualkraut“ kehren 10.000km² gegen die Zeit (ZQKMGDZ) im Frühjahr 2019 endlich mit ihrer neuen Platte „ABSOLUTELYZ“ zurück!

Samstag 20:00 h

BEEHOVER // Support: Wojcek

Stoner / Psychedelic / Kraut

BEEHOOVER
(Doom Stoner aus Esslingen)
https://www.facebook.com/beehooverofficial/

WOJCEK
(Sludge Stoner aus Kiel)

Donnerstag 20:00 h

EMBRYO

Stoner / Psychedelic / Kraut
Embryo

Seit 1969 ist die Band Embryo aktiv. Sie spielten bereits mit Größen wie Mal Waldron, Trilok Gurtu, Okay Temiz, Fela Kuti und vielen mehr.
Die Tochter des im Januar 2018 verstorbenen Bandgründers Christian Burchard, Marja, ist mit der Band aufgewachsen und übernahm 2015/2016 als Multiinstrumentalistin die musikalische Leitung. Um sie herum scharen sich junge talentierte Musiker um den ewigen Fluss von Embryo weiter fließen zu lassen.
Alte und neue Kompositionen verschmelzen zu einem einzigartigen Klangerlebnis, in dem außer und innereuropäische Melodien, Rhythmen, der Jazz und die rockigen psychedelischen Klänge zu hören sind.

Sie bespielen viele große Bühnen und internationale Festivals in und außerhalb Europas und begeistern die alte und junge Generation mit ihrem Talent und ihrer großen Freude am Spielen.

Embryos Reise geht weiter!



«Embryo – they are these crazy creative musicians playing really weird stuff.» — Miles Davis



"Die frühen Siebzigerjahre aus Embryos Gründungsphase werden eins mit der Jetzt-Zeit der aktuellen Besetzung. Als würde die Ewigkeit in ihrer Musik mitschwingen."

Zeitgrenzenüberwinder von Dirk Wanger aus, "Süddeutsche Zeitung"





„Embryo has a way of making the world small and the music big.“ Monty Waters (sax)


„Diese Musik ist immer besser als jede Droge, ist Offenbarung und Versprechen, gibt Hoffnung und macht Mut. Der sichtbare und hörbare Spaß, den die Menschen auf der Bühne verbreiten, steckt an...“






www.embryo.de

www.facebook.de/embryo2000