Dienstag 20:00 h

UFOMAMMUT

Stoner / Psychedelic / Kraut
Ufomammut in der Schaubude!
Diese Band prägt seit über 20 Jahren das Genre der schweren, psychedelischen Rockmusik. Wir sind extrem froh eine Band wie diese in unseren Räumlichkeiten präsentieren zu dürfen!
 
Ufomammut formed in the late 90s by Poia (guitars, FXs) and Urlo (bass, vocals, FXs, synths), rising from the ashes of past band Judy Corda, together with Vita (drums)
For more than two decades, UFOMAMMUT has combined the heaviness and majesty of dynamic riff worship with a nuanced understanding of psychedelic tradition and history in music, creating a cosmic, futuristic, and technicolor sound destined for absolute immersion.
The new album Fenice (“phoenix” in Italian) represents endless rebirth and the ability to start again after everything seems doomed.

The album (out via Neurot Recordings) is the first recording with new drummer Levre joining Poia and Urlo, marking a new chapter in the band’s history and unveiling a more intimate, free sound for the group.
While the band is renowned for their psychedelic travels into the far reaches of the cosmos, Fenice is a much more introspective listening experience. The album was conceived as a single concept track, divided in six facets of this inward-facing focus. Sonic experimentations abound in the exploration of this central theme; synths and experimental vocal effects are featured more prominently than ever before as the band push themselves ever further into the uncharted territory of their very identity.
 
Each oscillation of this extraordinary album feels inevitable. The members of UFOMAMMUT are, after all, masters of their craft, and when it comes to creating enveloping sonic journeys into the unknown, it’s their uninhibited sense of exploration that breaches new sonic ground. Fenice is the sound of a band whose very essence has been rejuvenated and are welcoming the chance to create music in the way they know best; by unfolding carefully and attentively, by melding those extreme dynamics which render Fenice as a living and breathing creature, and by writing gargantuan riffs that herald their very rebirth.
 
Mittwoch 20:00 h

Polymoon

Stoner / Psychedelic / Kraut
Polymoon ist ein Psychedelic-Rock Quintett aus Tampere/Finnland, dass sich seit seiner Gründung 2019 einen Ruf als exzellente Liveband erspielt hat. Ein schnell ausverkauftes Debütalbum auf Svart Records (wo u.a. auch Mantar ihre Karriere starteten), Auftritte beim Desertfest Berlin, Sonic Whip, Roadburn Redux und ein Vertrag mit Robotor Records (geführt von Kadavar) sprechen für sich.
Im Oktober auf Battling Snakes Tour und am 12.10. in der Schaubude Kiel.

VVK:

https://www.tixforgigs.com/Event/44109

Sonntag 19:00 h

Nick Oliveri

Stoner / Psychedelic / Kraut
Nick Oliveri ist auf Death Acoustic-Tour in Europa und macht in der Schaubude halt.
 
Den meisten ist er wahrscheinlich von seiner Hauptband Mondo Generator und aus seiner Zeit als Bassist bei Kyuss und Queens Of The Stone Age bekannt, doch seit einiger Zeit ist Nick Oliveri auch solo unterwegs und spielt akustische Versionen eigener Songs und Songs seiner zahlreichen Weggefährten.
 
Mittwoch 20:00 h

Hippie Death Cult + Zen Bison

Stoner / Psychedelic / Kraut

Hippie Death Cult:

Eine der spannendsten aktuellen Bands im Bereich Hard Rock zum ersten Mal live in Kiel! Seit 2018 ist die Band musikalisch aktiv, ihre Mitglieder rekrutieren sich aus der extrem lebendigen Musikszene in Portland/Oregon (YOB, Ragana just to name a few..) und das hört man!
Geiler Hardrock mit Einflüssen von Black Sabbath über Megadeth bis Soundgarden, alles in frischem Soundgewand - das wird groß!
 
https://www.youtube.com/watch?v=c8w4I8sKYYw
 
Support: Zen Bison
Heavy Rock/Psychedelic/Kraut – Berlin
ZEN BISON liefern einen Sound zwischen Psychedelic und Heavy Rock, denn neben schweren Riffs unternimmt das Berliner Powertrio auch gern Psychedelic Trips in krautige Gefilde. Dort riecht es nach Patschuli und Weihrauch. Dort schwebt es. Beide Wege führen ins Nirwana. Die Reise beginnt hier und jetzt.
FFO: The Jimi Hendrix Experience, Grand Funk Railroad, Santana
 
https://www.youtube.com/watch?v=gsbfZUacytc

VVK:

Donnerstag 20:00 h

Beehoover + Gozu + Wojček

Stoner / Psychedelic / Kraut
Beehoover:
Die neuen Songs sind ganz gut abgehangen, die Instrumente schon etwas angegammelt
und im Keller steht alles voll mit Plattenkisten. Es wird also langsam Zeit, die Releasetour zum letzten Album Low Performer nachzuholen und dem bescheuerten Omikron und seinen Kumpels einen progressiven Stoner-Doom-Metal-Arschtritt zu verpassen und mal klar zu machen, wer hier für Nackenschmerzen und Schweißausbrüche zuständig ist!
Erlebbar ist diese Basistherapie im Oktober in neun feinen, ausgewählten Locations.
 
Gozu:
Heavy Fuzz Rock aus Boston/Massachusetts. Seit 2009 ist die Band unterwegs und bringt seither zei- und schnörkellose Rockalben heraus mit denen sie auch live zu überzeugen weiß. Auftritte beim Roadburn, Desertfest und Heavy Psych Fest, ausverkaufte Clubkonzerte überall wo die Band spielt.
 
Wojček:
Doom/Sludge aus Kiel. Eines der Nebenprojekte der Kieler Stoner/Heavyrock-Heroen Pfund. Fiese Riffs und ungemütlicher Gesang!
 
Freitag 20:00 h

Weedcult Today Vol. 1: Slowjoint + Cannabineros + Earthbong

Stoner / Psychedelic / Kraut
Am 11.11. startet in der Bude eine neue Konzertreihe! Bei Weedcult Today dreht sich alles nur um heavy riffin' und easy spliffin'! Für die erste Ausgabe haben wir direkt drei Knaller am Start:
 
Slowjoint:
Die dänische Antwort auf Weedeater! Doom/Sludge wie er sein muss - schleppend, garstig, groovig! Riffs für die Ewigkeit und fieses Gekeife. Der ideale Soundtrack zum Bongwasser gurgeln oder was die jungen Leute heutzutage so machen.
 
Cannabineros:
CANNABINEROS fährt einen fetten Sound auf und zeigt spielerisch, wie man als DUO wie viele klingt!
Igor spielt Gitarre und doppelt die Riffs über Bassverstärker, Säsh schlägt Zeug und singt mit diversen Effekten dazu.
Serviert wird ein bunter Audioschmaus aus Psychedelic, Stoner, Kraut & Space Rock!!!
 
Earthbong:
Earthbong klingen wie das was passiert, wenn man Bongzilla und Sleep in einen Grinder steckt, tüchtig dreht und dieses Gemisch aus einem Erdloch raucht: Dope Doom Bong Metal Riff Worship!
Seit der Bandgründung 2018 steht das Kieler Trio für schleppende Riffs, fiese Vocals und Fuzz am Anschlag.
 
Freitag 20:00 h

Harvey Rushmore + The Octopus + Support

Stoner / Psychedelic / Kraut
Harvey Rushmore & The Octopus ist eine Garage/Psych/Surf/Krautrock Band aus der Schweiz.
Die Band um Massimo Tondini und Jakob Läser, beide ehemalige Mitglieder der fantastischen Navel, besteht seit 2015 und hat seither über 200 Konzerte gespielt.
 
1960's psychedelic Rock in modernem Gewand: Motorische Beats, Soundflächen zum wegdriften und catchy Melodien, die Schweizer wissen wie es läuft! FFO: The Black Angels, Moon Duo, Wooden Shjips.
 
Support: TBA
 
Samstag 20:00 h

Black Lung + DeGreaver

Stoner / Psychedelic / Kraut

Die Geschichte von BLACK LUNG ist schwer zu erzählen, ohne die einer anderen Band zu erwähnen:  THE FLYING EYES. Eine Band, die von ihren Fans getragen und live gefeiert wurde. Nach hunderten Shows und einer Hand voll Alben musste THE FLYING EYES 2014 erstmal ruhen, um nicht zu implodieren. 

2014, ein Rekordwinter in Baltimore mit Tiefsttemperaturen und meterhohen Schneewehen brachte Elias Schutzmann (dr) und Adam Bufano (git) aber schnell wieder in den Proberaum. Man hatte ungewohnt viel Zeit, steckte voller Ideen und musikalischer Energie. Mit Dave Cavalier (voc/git) fanden sie das fehlende Glied, um Neues zu schaffen – Etwas, dass sich schnell besonders und anders anfühlte: BLACK LUNG!

Das VISIONS Magazin attestiert dem BLACK LUNG-Sound eine “NICK CAVE-Atmosphäre und schwarzen, melancholischen Soul im Stil von THE AFGHAN WHIGS.” Dunkel und doch mit einem gewissen Hauch Pop. Majestätisch erhaben. Ein Song wie “Black Rainbow” von ST. VINCENT, scheint nach diesen Gitarrenwänden gebettelt zu haben und wird in diesem Sound zu etwas Eigenem, zu einem BLACK LUNG Song.

“BLACK LUNG erschaffen quasi aus dem Nichts heraus ein beschwörendes Klangbild, in dem alle Zutaten auf wundersame Weise zusammenwirken und einen Sog erzeugen, der Stoner Rock, Grunge und Doom in sich vereinigt, aber keinem der Drei den Vortritt lässt!” (Classic Rock)

(http://www.noisolution.de/band/black-lung)

Support: DeGreaver - Stoner/Blues aus Lübeck

VVK:

https://www.tixforgigs.com/Event/44818