Freitag 20:00 h

Die Nerven - FAKE Tour III

Rock / Pop / Indie / Folk {KONZERT}

Die Nerven - FAKE TOUR III
Support: Walls & Birds
Präsentiert von VISIONS Magazin, Spex - Magazin für Popkultur, Noisey & laut.de
TICKETS

Am 20. April 2018 erschien auf Glitterhouse Records das neue Die Nerven Album FAKE. „Mit Abstand hat uns kein Album so viel abverlangt wie dieses hier“, reflektiert die Band über ihr viertes Album und sagt, dass sie sich aufgrund des anstrengenden Entstehungsprozesses mehrere Male annähernd aufgelöst hätte. FAKE ist ein Monolith von Album, ein Statement, die Wucht und wurde von Fans wie Presse gleichermaßen gefeiert: "Ein Manifest gegen die Arriviertheit" schrieb die Süddeutsche Zeitung, "Die Nerven stemmen sich mit ihrem bisher wirkmächtigsten Album gegen das "Fake"-Zeitalter" urteilte Spiegel Online, "Drei solche Ichs machen Die Nerven zum besten (Post-)Punk-Trio im Lande und FAKE zu einer Platte, die klingt, als hätte jemand einen Sprengsatz in die ICH-MASCHINE geworfen" so der Musikexpress, während die Intro sie aufs Cover nahm und urteilte: "Ihr könnt jetzt alle schon mal nach Hause gehen: Das beste deutsche Album des Jahres kommt von den Nerven." Nachdem FAKE auf Platz 13 (!) der Top 100 Albumcharts einstieg, kommen Die Nerven im Oktober und November erneut auf Tour um "ihren Titel als beste deutsche Liveband zu verteidigen" (Visions Magazin).

Fast drei Jahre mit unzähligen Konzerten, einer Theaterarbeit und diversen Songwriting-Sessions lagen zwischen den Aufnahmen zu OUT und FAKE. Bereits während die Stücke geschrieben wurden, legten DIE NERVEN mehr Wert auf Vielfalt denn je, jeder der zwölf Songs funktioniert sowohl im Albumkontext, als auch für sich alleine. Zusammen mit Produzent Ralv Milberg und seinem mobilen Studio plus Equipment überquerten DIE NERVEN im September 2017 dann gleich zwei Mal die Alpen, um innerhalb von nur zwei Wochen ihr viertes Studioalbum in der Toskana aufzunehmen. Verteilt über 4 Räume wurde FAKE ausschließlich live aufgenommen, Overdubs und Percussion folgten in Leipzig, für den Gesang fanden sich DIE NERVEN wiederum in Stuttgart ein.

Freitag 23:59 h

Anashakaja (Buffala)

{PARTY}

ANASHAKAJA steht für gar nichts, außer HipHop-Trap-RnB-Soul-Reggae-Classics und Disco und n bissl Pop!
Once a month ab 00:00 !
REINHÖREN ?

Samstag 19:00 h

Zellen + Zoi!s

Punk / Hardcore {KONZERT}

Graue Zellen sind zurück, nennen sich künftig nur noch Zellen und sind ab 2019 wieder auf den Bühnen der Republik zu finden. Weil die Wut noch da ist, weil man etwas zu sagen hat und diese Zeiten eine solche Band verdammt nötig haben.
FACEBOOK

Support:
Zoi!s
Post Punk
FACEBOOK
REINHÖREN
TICKETS

Samstag 23:59 h

Boombastic Jazz Style

{PARTY}

Boombastic Jazz Style bringt dir Musik, von der du noch nicht wusstest, dass es deine Lieblingsmusik ist. Immer tanzbar und immer ein ganz eigener Mix aus Souljazz, Deep Funk & HipHop Grooves.
Jazz ist tanzbar - trust the DJ!

Über Gu:
Gu (Our Label Records) ist wahrscheinlich der bekannteste DJ in Europa, den man nicht kennt. Gern gesehener Gast in den Clubs des Kontinents, an der Seite von Keb Darge, Jazzman Gerald oder Snowboy, als Tour-DJ von Andy Cooper und bei Shows von den Dap-Kings. Ausserdem auch als Labelinhaber, Autor, Radioshow-Host und Musiker ständig unterwegs, um den Menschen das Leben mit ausgewählten Tracks zu verschönern. Tatwerkzeug Vinyl, gerne rar und neu entdeckt, und immer mit Auge und Ohr für die Tanzfläche.

Donnerstag 19:30 h

Slambude - Poetry Slam

Worldmusic & Off Topic {KONZERT}

Alle zwei Monate präsentieren Mona Harry und Michel Kühn die besten Slam Poeten Norddeutschlands - in der Location, in der Poetry Slam in Kiel seinen Anfang nahm: der Schaubude in der Legienstraße!


Mit dabei sind:
Khaaro (Hamburg)
Christian Detlefsen (Preetz)
Antei (Kiel)
Kim Kläve (Kiel)
Kai Runge (Kiel)
Tom Toxic (Kiel)
Josephine Hamann (Kiel)
Selina Seemann (Kiel)
Björn Katzur (Kiel)
Sarah Garstenstein (Kiel)
Armin Sengbusch (Hamburg)
Hannes Maaß (Hamburg)

Location: Schaubude (Legienstr. 40, Kiel)

Moderation: Michel Kühn

Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 6,-

Freitag 20:00 h

Spaceslug + Kombynat Robotron

Hard & Heavy {KONZERT}

SPACESLUG
(Doom Stoner Spacerock/Wroclaw(PL))

KOMBYNAT ROBOTRON
(Experimental Jamrock/Kiel)

TICKETS

Samstag 19:00 h

Motörizer + Riff Rock

Hard & Heavy {KONZERT}

Seit 2012 zelebrieren Motörizer ihre "Motörhead Tribute Show", um Ihrem größten Einfluss der letzten 35 Jahre den entsprechenden Tribut zu zollen.
Eine Motörizer Show dauert 60 - 90 Minuten und beinhaltet u.a. das komplette Set der legendären "No Sleep 'til Hammersmith" aus dem Jahr 1981.
Nach Lemmy's Tod 2015 wird außerdem mit jeder Motörizer-Show das Leben des Ian Fraser Kilmister und die Musik von Motörhead gefeiert, um das Andenken und große Erbe mit Nachdruck zu erhalten.� ("... and don't forget us")
TICKETS

Samstag 23:59 h

Rockasmus

Rockasmus {PARTY}

DJ Gazi spielt euch einfach nur gute Rockmusik. Keine Schubladen mit Subgenres, in denen eh immer nur eine Band liegt. Alles liegt offen herum, man muss einfach nur reinspringen, sich austoben und jede Menge Spaß haben. Niemand verlässt unbefriedigt den Laden – versprochen. Der Rockasmus ist der Höhepunkt des musikalischen Lusterlebens. Kurz vor dem Rockasmus steigert sich die Durchblutung der Sinnesorganesorgane bis zum Maximum. Beim Mann kommt es in der Regel während des Rockasmus zur Ejakulation, Frauen verlieren das Gleichgewicht. Neben den körperlichen Reaktionen äußert sich der Rockasmus in einem meist als angenehm empfundenen individuellen Erlebnis des Rausches und der Überwältigung.

FACEBOOK

Donnerstag 20:00 h

The Deadnotes + KID DAD

Punk / Hardcore {KONZERT}

the deadnotes (Indie/Punk, Freiburg, DE)
“'Cling to You' handelt davon, dass man nicht durch den Konsum von materiellen Dingen glücklich wird - außer es handelt sich um Band-Merchandise!”

Mit dieser Bühnenansage beschreibt The Deadnotes-Sänger Darius, natürlich mit einer Prise Ironie, den inhaltlichen Kern der neuen Single der drei Anfang zwanzigjährigen Musiker aus Freiburg.

“Follow your instincts, fuck your commitments, leave no space for ever lasting doubts”

Diese Textzeile aus dem Song fasst die Einstellung der fleißigen Band gut zusammen: Hör auf dein Bauchgefühl, und verfolge ohne Zweifel das, was dich wirklich glücklich macht. Verpackt ist diese Botschaft in einen unwiderstehlichen Song, der sich schwer mit anderen Bands vergleichen lässt. Nicht nur die ausdrucksstarke Stimme von Darius macht The Deadnotes unverwechselbar, auch ihr Songwriting zwischen Indie, Punkrock, Emo und Pop ist eigen und eigenständig.

Mit "Cling to You" rufen The Deadnotes außerdem ihr eigenes Label "22Lives Records" (in Kooperation mit Fleet Union und Grand Hotel van Cleef) ins Leben mit dem die Band noch große Pläne hat. Bei dem Tempo und dem Elan, dass das Trio bisher an den Tag gelegt hat, kann man sich auf die Fortführung einer der schönsten Geschichten aus der deutschen Musiklandschaft nur freuen.

Im Februar und März 2019 gehen The Deadnotes auf ausführliche UK/EU Tour.
CLING TO YOU
1.20

Special Guests: KID DAD

Präsentiert von Flix Agency, Surmount Agency, 22Lives Records, Grand Hotel van Cleef, Die Kieler Schaubude, Count Your Bruises Magazine, STAGELOAD und FUZE Magazine.

 

Freitag 23:59 h

11. KVF // Go On Grrrls Fest #1

{PARTY}

SAVE THE DATE

Go On Grrrls Fest #1
8. März
Anlässlich des Feministischen Kampftags starten wir ins neue Jahr mit Konzerten und Auflegerei.

Infos folgen in Kürze

stay tuned ♥

Samstag 23:59 h

Depri Disko

{PARTY}

Depri Disko. Was soll das denn sein? Um die Kassierer zu zitieren: „Du verpasst deinen Bus, deine Freundin macht Schluss“. Eigentlich ist es ganz einfach: Es sind die traurigsten, schönsten, melancholischsten Songs der Welt, die alle eines gemeinsam haben: sie sind tanzbar. Soll heißen: Musik zum ver- oder entlieben und bewegen über Genre-Grenzen hinaus. Marc & Max legen in der schönsten Schaubude auf und bringen irgendwas zwischen The Smiths, New Order, The Killers, David Bowie und Drake, Bilderbuch, Findus und Turbostaat. Ertränke deinen Frust mit Bier und tanzbarer Musik in der Depri Disko! Weinen an Weihnachten! Außerdem stellen uns die wunderbaren Menschen von Pechkeks ihre traurigsten Kekse. Die gibt's dann am Eingang für alle und lau! ♥ ♥ ♥

Musikwünsche? Trag das doch in unsere offene Spotify-Liste ein


Donnerstag 20:00 h

FALK - Liedermacher & Musikkabarettist

Singer/Songwriter {KONZERT}

„Ich reg mich nicht mehr auf“

Manchmal bedarf es einer Lüge, um die Wahrheit ans Licht zu bringen: „Ich reg mich nicht mehr auf“ - so der Name von FALKs neuer Deutschland-Tournee im Jahr 2019. Ein Titel, mindestens so ernst gemeint wie das zugehörige Bild - auf dem der Musikkabarettist eine Gitarre in tausend ironisch-ikonische Splitter zerspringen lässt. Denn natürlich regt der Wahlberliner sich noch auf: Lieder zu machen, die zerstören, was sich an Unfug und Verbohrtheit in den Köpfen dieses Landes so festsetzt - dafür ist FALK überhaupt erst angetreten. Ob das im fremden oder im eigenen Kopf passiert, ist ihm dabei völlig egal. Es wird zerschmettert, was zerschmettert werden muss. Der Zorn wird Therapie, der Witz wird Reinigung und die Melancholie wird ein Vergnügen, wenn FALK, nur von Gitarre begleitet, seine beneidenswerte Boshaftigkeit auf die Welt loslässt. Dass diese unsicheren Zeiten umso treffsicherere Pointen benötigen, wird jedem bewusst, der FALK live erleben darf. Hier wird der Zeitgeist exorziert, wie es seit jeher Aufgabe der großen Liedermacher gewesen ist. Ob „Birkenstock-Nazis“ oder Sätze wie „ein ganz einfaches Mittel, um jede Beziehung zu beenden: Ehrlichkeit“; Falk zielt und trifft mit seinen Witzen ebenso wie mit seiner tänzelnden Schwermut. FALK live 2019 – Endlich mal ein echter Grund sich aufzuregen!
INFOS
TICKETS

Freitag 20:00 h

Yacht Communism // PervyTeen // soccermoms

Punk / Hardcore {KONZERT}

Die Kieler Schaubude und Just a little bit Dangerous Shows präsentieren:

Yacht Communism - PostPunk/NoiseRock aus Berlin
https://yachtcommunism.bandcamp.com/

PERVY TEEN - ColdWave aus Leipzig
https://pervyteen.bandcamp.com/releases

Unofficial: soccermoms - StonerGrind aus Leipzig
https://soccermomsle.bandcamp.com/

AftershowParty:
ColdWave of DarkDance mit Rainer Heartbeat und Isolde Raven: ~PostPunkSynthWaveDarkPunk80's~

Freitag 20:00 h

Tyson + Blindgänger + Sixth Dimension

Hard & Heavy {KONZERT}

TYSON bringt auf die Bretter, was der gute, alte Iron Mike längst vermissen lässt – verbissene Attacken auf das Ohr!
REINHÖREN

Freitag 23:59 h

80's Invaders mit Thunder Hawk und Night Crawler

{PARTY}

Die 80er sind wieder da!
Thunder Hawk und Night Crawler haben aus einer Schnapsidee in der Trinkhalle deines Vertrauens, ein Start -Up der Supersongs geschaffen.
„Kann man das pur oder auf Lunge trinken?“
Ganz egal, denn der Schimpanse von Ronnys Pop Show hat grad gezahnt und wünscht sich Uhrzeitkrebse. Aber hop hop!

Samstag 19:30 h

The R-Evolution of steel rocks Kiel

Hard & Heavy {KONZERT}

2019 rockt Poser667 Productions mit einer R-EVOLUTION OF STEEL Tour wieder durch Deutschland und am 23.03.2019 machen wir halt in der Die Kieler Schaubude :)

mit dabei sind dieses mal folgenden Bands

INNER AXIS (aus Kiel)
Black Hawk (aus Hamburg)
Ivory Tower (aus Kiel)
Iron Horses (aus Rostock)

Seid dabei, wenn 4 der heißesten Bands aus dem Metallischem Underground einen Abend des Heavy Metal feiern

Einlass: 19:30 Beginn: 20:30
Eintritt: 12€ AK 15€ VVK

Tickets gibt es bei
@Ivory Tower
INNER AXIS
Die Kieler Schaubude

und unter: Tickets@Poser667.de

Samstag 19:00 h

LYGO

Rock / Pop / Indie / Folk {KONZERT}

Lygo
„Alles ist so egal, solange das Gefühl stimmt, solange es dich mitnimmt!“

Das Schlagzeug setzt ein, zwei Stimmen prallen aufeinander – eine Einladung zu besagtem Gefühl auf 34 Minuten und 36 Sekunden. Selbstzweifel und Ängste sind groß, zwischenmenschlich läuft es mittelmäßig, die Lebensentwürfe sind festgefahren und die gesellschaftlichen Verhältnisse ein Grund zur Wut. Doch wenn der Unmut zu groß gewesen wäre, hätte man sich gar nicht zusammengefunden, um solch ein Album zu schreiben. Der Glaube an die eigenen Möglichkeiten kann mit den Selbstzweifeln mithalten. Übrig bleibt ein sonderbarer Zwiespalt zwischen Resignation und Zuversicht.
Mit ihrem zweiten Album „Schwerkraft“ schreiben Lygo die Geschichte weiter, die sie mit „Sturzflug“ (2014) und der „Misere“ EP (2016) angefangen haben. Eigentlich hat alles schon ungefähr 2009 begonnen, als Jan Heidebrecht, Daniel Roesberg und Simon Meier im Jugendalter ein Schlagzeug gekauft und die Gründung einer Band beschlossen haben. Nach ein paar Jahren Bonn, Proberaum und Jugendzentrum stießen sie auf Nico Vetter, der ihre musikalischen Absichten so gut verstand, dass er schließlich alle Lygo-Platten produzieren sollte. Auf das Debütalbum wurde das Label Kidnap Music aus St. Wendel aufmerksam. Es folgten haufenweise Konzerte, Festivals, Support-Touren und die erste eigene „Winter überstanden Tour“ 2017.

Der Amboss auf dem Albumcover, gleichermaßen Symbol für die Schwere wie für das Schöpferische, hängt in der Schwebe. Lygo haben ihre Geschichte noch nicht zu Ende erzählt. Alles andere ist erstmal egal.

Auf die Veröffentlichung von „Schwerkraft“ am 07.09.2018 folgten zweieinhalb Wochen Tour im Oktober. Und weil das Gefühl so sehr gestimmt hat, geht es im März 2019 direkt weiter.
REINHÖREN
FACEBOOK
TICKETS

Samstag 19:00 h

Svetlanas + Mudhead

Punk / Hardcore {KONZERT}
SVETLANAS
Thrashcore // Moscow, Milan
REINHÖREN
FACEBOOK
TICKETS

MUDHEAD
Thrash/Hardcore
REINHÖREN