Donnerstag 20:00 h

Sibiir

Dass Metal als Kunstform nicht nur pur und roh einen echten Geltungswert hat ist nicht erst seit kurzem bekannt. Falls ihr auch dieser Meinung seid, wird euch gefallen, was SIBIIR aus Oslo mit Metal anstellen. Im Debüt-Album der Band (2016) treffen dissonante Power-Chords und chaotische Hardcore-Chugs aufeinander. Man hört Converge, Deafheaven und eine ordentliche Prise Kvelertak. Letztere nehmen ihre Landsleute, deren Name eine Anlehnung an die russische Region Sibirien ist, gerne als Support mit auf Tour.

Zurück