Freitag 20:00 h

STRG Z

2015 haben STRG Z sich in Dresden zusammengefunden und spielen melodisch-trashigen Punkrock mit großem Zeitreise-Faktor zwischen Nostalgie und Erinnerungen an eine Zeit, als Punk gefährlich war. Nicht, dass STRG Z einen aggressiven Beißreflex an den Tag legen würden. Aber es ist schon erstaunlich, wie sehr sich poetische Alltagsbeobachtungen in einen Sound berufen, der ganz bewusst das flackernde Leuchten der der Großstadtreklame, die lebendige Inspiration aus Pop, Kunst, Kultur in einen subversiven Kontext bringt, in dem es darum geht, etwas Neues zu schaffen und mit anglo-amerikanischen Popmodellen zu brechen. Spüren, was Veränderung heißt, während sich das Ego-Karussell dreht. Während damals die wilde Szene daran zerbrach, dass NDW und die Musik-Industrie ebenjene rebellische, avantgardistische Musik kopierte, sorgen STRG Z für eine Laune der Zeit, die keine Atempause verdient.

 

Zurück