Mittwoch 20:00 h

Undergang

Vor ein paar Jahren erregte ein Beitrag der TV-Sendung „Tracks“ auf ARTE über die französiche Electropunkszene für Aufsehen. Diese jungen Wilden verbanden die Energie des Punks mit den Mitteln der Elektronik und des Technos. Im Mittelpunk des Beitrags, neben Bands wie LA PHAZE, BERORRIER NOIR und ETHNOPAIRE auch ein Projekt Namens UNDERGANG. UNDERGANGs Veröffentlichungen zeichnen neben einer unglaublichen rohen Energie auch eine ungeheure Klangdichte aus, das man mind. von einer Trio- bzw. Vierer-Besetzung ausgeht. Aber weit gefehlt! UNDERGANG ist eine Person! Cédric ist gleichzeitig Bassist, Gitarrist, Schlagzeuger, Sänger und Scratcher, . . .und das Ganze live!! Jungle Rock trifft auf die Revolution des Punks, die Energie des Break Beats und das Fieber des Drum´n ´Bass. Man findet in seinen Alben die pure Energie, die seinen Bühnenshows ausmachen: Drum´n´Bass, Rock und Rap zusammen gemixt in eine wirklich ungewöhnliche, aber immer tanzbare Art. Aber sein Universum expandiert weiter. Die Instrumente sind noch präsenter, die Breaks melodischer, manchmal melancholisch, aber immer ohne Zugeständnisse. In Frankreich sind UNDERGANG schon lange kein Geheimtip mehr. Das zeigt schon die Liste der Künstler mit denen Cédric bereits zusammenarbeitete: ASIAN DUB FOUNDATION, BABYLON CIRCUS, DE LA SOUL, LES TAMBOURS DU BRONX, WATCHA CLAN, ... um nur einige zu nennen. Mit 30 Jahren, ist Cédric immer noch hungrig. Seine Texte sind geprägter als je zuvor von dem Durst nach Freiheit und humanitären Werten, die er verbreiten will. Immer optimistisch, mit seiner Vision einer Revolte von einer Welt, die sich falsch `rum dreht.
 

Zurück