Freitag 20:00 h

Rummelsnuff & Asbach

Elektronik
Der legendäre Käpt'n Rummelsnuff und sein Maat Asbach gehen wieder in der Bude vor Anker, wir freuen uns auf einen Abend mit derber Strommusik, Elektropunk-Gassenhauern und modernen Arbeiterliedern!
Rummelsnuff war früher Türsteher im Berghain, hat seit 2008 über 10 Tonträger veröffentlicht und mit seinem aktuellen Album "Äquatortaufe" "das vielleicht originellste Gesamt-Pop-Werk im deutschen Sprachraum geschaffen."
Dienstag 20:00 h

Adrats + Silikon

Punk / Hardcore

An einem Dienstag im August: Die doppelte Ladung garage/riotgrrrl/artpunk/wave/retardcore von und mit Adrats und Silikon aus Dresden!
Bierchen auf und los geht's, um Mitternacht seid ihr alle im Bettchen!

Adrats:
https://adrats.bandcamp.com/album/s-t

Silikon:

https://silikon.bandcamp.com/releases

 

 

Montag 20:00 h

Sacrifized + Reavers

Hard & Heavy
Reavers:

Thrash Metal aus Hamburg - das Quartett ist seit 2011 am Start und spielt Thrash Metal mit 80s Einschlag. Mal melodisch und mal brutal, immer mit einem feinen Gespür für Songwriting und voller Ideen! Nachzuhören auf dem Debütalbum "Exit Humanity" von 2019!
 
Sacrifized:

Nach dem Release ihres Debutalbums 'Arrival of the Tyrants' treten SACRIFIZED nun als Duo auf die Bildfläche und wandern als solches irgendwo zwischen Black & Thrash Metal. Nun sind sie wieder live unterwegs und bieten neben ihren alten Songs auch einiges an neuem Material, welches in neue, bisher unbekannte Sphären abtaucht. Man darf also gespannt sein, aber eins steht fest: It's gonna be heavy, it's gonna be dark, it's gonna be rock!
 
Donnerstag 20:00 h

Chain Whip + Bad Affair

Punk / Hardcore

Just A Little Bit Dangerous Shows präsentiert:

Chain Whip:

Punk/Hardcore aus Vancouver/Kanada.

https://chainwhip.bandcamp.com/

 

Bad Affair:

Punk/Garage aus Hamburg

https://badaffair.bandcamp.com/album/demo-2019

Freitag 20:00 h

LUCAS UECKER "Schöne Dinge"

Rock / Pop / Indie / Folk
LUCAS UECKER "Schöne Dinge"
 
In zwölf Stationen erkundet Lucas Uecker die schönen Dinge. Staunend und erklärend, mal zweifelnd, mal belustigt, in befreiter Direktheit wandert der Liedfett-Gitarrist auf seinem zweiten Soloalbum über die Grenzen des Songwriter-Genres hinaus.Thematisch vielfältig und musikalisch ausschweifender denn je, oszillieren seine Lieder zwischen großorchestrierter Pop-Moderne und klassisch sensitiver Anmut.HipHop, Rock, Pop & Chanson treffen sichhierganz organisch und weben den idealen Teppich für Lucas' poetische Betrachtungen über alles, was seinem offenen Blick in den Fokus rauscht.Berührende Stories aus der Krimskramsschublade des Lebens. Manchmal versteckt, manchmal mit Kratzern. Aber immer voller Liebe. Schöne Dinge eben.
 
Freitag 20:00 h

Deville + Overdrive Sensation

Stoner / Psychedelic / Kraut
Deville:

In 2004 in Malmö, faith united four brilliant musicians to form Deville, a heavy rock band with infectious energy. Armed with their authentic fusion of rock, metal and stoner, they set out to rock the world. Since 2004, they released five albums, played over 400 gigs and festivals all over Europe and the United States and shared the stage with great acts as Red Fang, Torche, Mustasch, Truckfighters and many more.
 
“Offering clever dynamics and evincing broader emotions to elevate Deville above the mediocre Orange Cabinet-abusing masses out there.”
Blabbermouth
 
Support: Overdrive Sensation
 
Overdrive Sensation ist ein klassisches Rocktrio in der musikalischen Tradition von Bands und Musikern wie Chuck Berry, Canned Heat, bishin zu Zeitgenossen wie The Hellacopters und Motörhead. Die Band spielt seit 2003 zeitlosen Rock´n´Roll und stellt dabei die Musik grundsätzlich in den Mittelpunkt – durchgestylte Typen oder eine überdimensionierte Bühnenproduktion sucht man hier vergebens. Eine Hommage an eine Zeit, in der nicht alles besser war, die Musik aber schon..
 
Sonntag 19:00 h

OK Wait + Noorvik

Stoner / Psychedelic / Kraut
Zwei fantastische instrumentale Bands beehren uns am 11. September - wir fangen weil Sonntag ist etwas früher an!
OK WAIT spielen mit instrumentaler Musik. Das Trio baut aus verschiedensten
Einflüssen seinen Anspruch, wortlose Musik Neues sagen zu lassen. Auf dem
Debutalbum WELL und live äußern sich OK WAIT ernst, ehrlich, brachial und brüchig.
Assoziationen: Noise Rock, Post Rock, Post Metal.
 
Noorvik haben sich mit mittlerweile drei Alben einen festen Platz in der progressiven Instrumentalrock-Szene erspielt - irgendwo zwischen Postrock und Postmetal, mal schwer, mal sphärisch aber immer spannend!
Wir freuen uns auf einen schönen Sonntagabend!
 
Freitag 00:00 h

20 Jahre Schaubude!

Hard & Heavy
Seit 2001 gibt es die Schaubude! Weil zwischenzeitlich ja ein bisschen Pause war und 20 runder von der Zunge geht feiern wir am 16. und 17.09. ZWANZIG (20) Jahre Schaubude mit Livemusik, Tanz und ein paar Special Guests der Extraklasse hinterm Tresen und den Plattentellern!
 
Das Liveprogramm sieht bisher so aus:
 
SUCK - garagefuzzpunk aus Kassel
TOT - garagepunk aus Ostfriesland
Kombynat Robotron - heavyfreakoutkraut aus Kiel
 
mehr Bands tba!
 
DJ-Programm tba!
 
VVK kommt auch bald!
Freitag 20:00 h

Fire and Flames Festival 2022

Punk / Hardcore
20 years of Fire and Flames Music - 20 years of rocking against state and capital
FRIDAY (23.09.) @ Kieler Schaubude (Legienstr. 40)
MISTER X - Belarusian Streetpunk (Grodno)
REVENJA - Streetpunk Antifeixista (Barcelona)
RESISTENZ '32 - Antifa Punk (Connewitz)
Aftershow: MISS TROUBLE & FRIENDS - Reggae, Rocksteady, Ska, Soul (Leipzig/Berlin)
 
Let's dare it. We invite all you comrades from far and near to an international meeting of antifascist counterculture to celebrate the 20th anniversary of Fire and Flames Music and Clothing. Keep the last weekend of september free and come to Kiel. More information for ticket reservation etc. coming very soon!

 

Dienstag 20:00 h

Octopoulpe + Manier

Punk / Hardcore
Ein menschlicher Oktopus der während er Schlagzeug spielt mit seinen Tentakeln interaktive Videoprojektionen steuert - klingt crazy, wird es auch!

Wir freuen uns sehr darüber dass Octopoulpe auf seiner Europatournee bei uns anhält.
Hier eine kurze Beschreibung in englischer Sprache:
 
Born in a fish tank in Seoul in 2014, Octopoulpe is a half-naked creature playing tentacular music, from Math-rock to hardcore-punk.
Thanks to his many tentacles, he can play drums and control other instruments, lights and video-projections at the
same time, allowing him to play with his digital self, as well as with many other guests.
 
 
Support:
Manier  - (Post-)Hardcore aus Kiel/Lübeck
 
Mittwoch 20:00 h

Swan Valley Heights + Weddings

Stoner / Psychedelic / Kraut
Swan Valley Heights:
Heavy, unique riffing and a semi-serious take on stoner rock’s clichés are fusing with a fascination for the psychedelic aesthetics and big spaces of the many branches the genre has to offer.
Swan Valley Heights has been labeled progressive stoner, psychedelic fuzzrock and space grunge, birthing music that is far away from simply riding standard patterns into oblivion.
FFO: Weedpecker, Truckfighters, 1000mods
Weddings:
Weddings is an explosive and moody rock power trio indebted in equal parts to grunge, desert rock, psych rock, punk and doom. The brainchild of Canadian Jay Brown (Vocals/Guitars), Spaniard Elena Rodriguez (Vocals/ Drums) and Swede Phil Nordling (Bass), the band was created in 2017 after the 3 met while living in Salzburg, Austria.
FFO: Red Fang, Black Vulpine, Mark Lanegan
20 Uhr
Freitag 18:00 h

Rise Of The Scum

Hard & Heavy
NEUES DATUM, NEUER ORT!
.
BRING THE METAL OF THE FUTURE TO KIEL.

Nachdem das Konzert, das eigentlich am 20.5.22 in der Räucherei stattfinden, wegen Krankheiten ausfallen musste, bin ich froh, euch jetzte den Nachholterin bekanntgeben zu können.
Endlich kann ich euch mein erstes selbstorganisiertes Konzert präsentieren! Euch erwartet eine Attacke heißester Gitarren, wummernder Bässe und ohrenbetäubender Drums. Schnell und heiß, so wie wir es aus Kiel schon immer kennen. Ladet fleißig befreundete und bekannte Menschen ein und lasst uns den sowohl motivierten als auch aufstrebenden Bands eine Crowd entgegenstellen, die sie so schnell nicht vergessen werden.
Tickets bekommt ihr unter:
.
FLYER MADE BY Jaes Grumor (grumorgraphics)
.
Auf der Bühne:
 
HIGHLORD WITCHHAMMER - Stoner Doom Metal aus Dresden/Jena
 
OLD STONE - Hard Rock aus Kiel/Brekendorf
 
OUTBURST - Thrash/Speed Metal aus Flensburg/Schleswig
 
LUNATIC - Thrash Metal aus Schleswig/Jagel
 
VVK:
http://tickettune.com/rotc/detail/index/sArticle/21/number/A10019.179
Freitag 20:00 h

Pistole + Windbreaker

Elektronik
Am 14.10. präsentieren wir euch 2x live Synthesizer-Techno-Action mit Pistole und Windbreaker.
 
Pistole:

Echte drums, kein Computer,dafür aber jede Menge analoger synths und mitunter psychodelisches live-video processing…das alles performed von nur einem Menschen auf der Bühne.
Extrem dynamisch, progressiv, technoid mit leichter Punkattitüde, aber auch nicht zu verleugnende Einflüsse von Tangerine Dream und Klaus Schulze, lassen pistoles Live-shows einen die unmittelbare Kraft und Energie von Bässen und Beats spüren.
 
 
Windbreaker:

Windbreaker’s Hostage is a strange thing that exists the intersection of eviscerated dance genres. It’s almost as if Nick Read had adopted the role of a Mayan priest, and extracted the heart of Acid, EBM, AI-IDM and EBM one by one, and then hurled their carcasses into a cenote, from which eventually emerges a beast with the poise of a Hidetaka Miyazaki nightmare.
The feeling of alienness is almost unbearable. We know acid, but not this brittle. We know the death-head rattle of Factory Floor, but not without the dystopia. We know EBM, but not de-sexed. We know Warp’s techno, but not without the ravey trippiness.
 
Mittwoch 20:00 h

High Reeper + Hippie Death Cult

Stoner / Psychedelic / Kraut
High Reeper + Hippie Death Cult live in der Schaubude: Heavy Stoner + doomy Riffs bis der Ast abbricht!
 
High Reeper:
2016 ursprünglich als Studio-Projekt gestartet hat sich die Band schnell einen Ruf als famose Liveband erspielt und ist 2018 und 2019 bereits durch Europa getourt. Auf der aktuellen Tour das erste Mal in Kiel - Pflichttermin für Freundinnen und Freunde des Riffs!
 
Hippie Death Cult:
Eine der spannendsten aktuellen Bands im Bereich Hard Rock zum ersten Mal live in Kiel! Seit 2018 ist die Band musikalisch aktiv, ihre Mitglieder rekrutieren sich aus der extrem lebendigen Musikszene in Portland/Oregon (YOB, Ragana just to name a few..) und das hört man!
Geiler Hardrock mit Einflüssen von Black Sabbath über Megadeth bis Soundgarden, alles in frischem Soundgewand - das wird groß!
 
Donnerstag 20:00 h

Bierbabes + Hotbass Mob

Elektronik

Freundinnen und Freude des mehrschläuchigen Drucktrichterns aufgepasst, hier sind die Bierbabes:

Wir sind die Bierbabes - Thekenfighterinnen aus dem Leipziger Osten Während des Lockdowns haben wir nicht nur durch regelmäßiges Intensivtraining das mehrschläuchige Druck-Trichtern perfektioniern können, sondern produzieren als Nebenprodukt des Konterbier Inhalierens, inzwischen auch beste Bierbankstampferblues.
Inhaltlich irgendwo zwischen Schlager-Kitsch, Atzenrap, Olympia am Stammtisch und einer Punkerjugend getreu dem Motto - lieber Ouzo als JuSo.
Im Januar haben wir unseren ersten Track, „Trichter Romantik“ released, der uns aus allen Ecken und Enden der Veni, Vidi, Vodka Fraktion ein mehr als euphorisches Feedback eingebracht hat.
Und dabei ist das nur der Vorgeschmack auf viel mehr problematische Ballermannsounds und gefühlvolle Balladen getreu dem Motto:
Dont worry - B-soffen.
 
Support:
Hotbass Mob
 
HOTBASS MOB - Zwei Leipziger Jungs die rappen und Beats von so nem Bremer.
Normalerweise trifft man uns irgendwo auf der Straße am Pläne schmieden und Quatsch machen,
Texte vom Stromkasten Freestyle auf nuschool uptempo Beats, gleich noch n Video drehen, alles DIY. Nenn's Electro Rap, Miami Bass, am ende geht’s um Spaß an der Sache und viel Bass.
Setz Dich dazu, nimm Dir n Bier und dreh den Sound auf!
 
 
Donnerstag 20:00 h

PLAIINS + Support (tba)

Rock / Pop / Indie / Folk
Catchy Riffs, catchy hooks, Punk und Pop treffen sich und verschmelzen zu wilden und gleichzeitig auf eine gute Art eingängigen Songs . PLAIINS aus Hamburg sind eine gute Band und beschreiben sich selbst so:
 
PLAIINS is an in-your-face rock band that hits you like a freight train. Songs with power, aggression, full of character, craziness, big riffs and infectious melodies. The unusual combination of a Brit, Israeli and two Germans form the very exciting chemistry and sound that makes PLAIINS.
 
Support: TBA
 
Sonntag 19:30 h

Dÿse

Punk / Hardcore
Dÿse: Die Noise-Rock Band aus Berlin mit dem komischen Umlaut live und in Farbe in der Kieler Schaubude!
 
Linus Volkmann sagt dazu:
"Flüstern, Grollen, Scheppern, Abfahrt. Von der emotionalen wie detailgeladenen Musik des Berliner Noise-Rock-Duos mag man sich zwar immer wieder gern niederstrecken lassen, doch es geht hier um so viel mehr als um bloße Überwältigung. Das neue Album „Widergeburt“ verdichtet das Prinzip Dÿse dabei wie noch nie - ein Ameisenhaufen aus großen, kleinen und verdammt abgedrehten Ideen."